Wir präsentieren Ihnen unsere neue Webseite. Durchstöbern Sie unsere Seiten und verschaffen Sie sich einen Überblick über uns, unsere Produkte und unsere Entwicklungsleistungen. Navigieren Sie mit Hilfe des Menu und steigen Sie direkt über den gewünschten Themenbereich ein!

 

Anzeigen  

 

Bedienen 

 

Kunststoff 

 

Komplettlösungen 

 

Entwicklungsleistungen 

 

Standardprodukte

 
Verschwinde-Effekt für TFT-Displays

Eine elegante Glas-Oberfläche für TFT-Einheiten, egal ob das Display ein- oder ausgeschaltet ist!

Normalerweise wird die Coverlens mit einem transparenten OCA vollflächig mit dem kapazitiven Touchsensor verbunden. Die TFT Active Area bleibt bei ausgeschaltetem Zustand je nach Typ des Displays und der verwendeten Polarizer mehr oder weniger stark sichtbar. Um diesen Effekt zu eliminieren und eine elegante Oberfläche auch im ausgeschalteten Zustand zu erreichen, kommt das Dark Bonding zum Einsatz.

Bei Verwendung eines Dark OCA erreichen wir eine komplett schwarze Oberfläche bei ausgeschaltetem Zustand. D.h. der Bereich der TFT Active Area ist bei ausgeschaltetem Zustand nicht mehr sichtbar.

Sie sind interessiert an einer Dark-Bonding Lösung? Kontaktieren Sie uns einfach per Mail oder Telefon. Gerne führen wir Ihnen den Verschwinde-Effekt auch bei Ihnen vor Ort vor.  


An unsere geschätzten Kunden

Seit dem Ausbruch der Corona – Pandemie im letzten Frühling, sind wir ja bereits von einer deutlichen Schwächung der Logistikkette aus Fernost betroffen. Massiv höhere Logistikkosten und deutlich längere Laufzeiten sind seither die direkte Folge daraus. Darüber hinaus sind wir aber mehr und mehr mit einer deutlich spürbaren Versorgungskrise in weiten Bereichen unserer Wirtschaft konfrontiert. So werden wir aktuell gerade von einer umfassenden Verknappung im Halbleiterbereich überrollt. Auch einfache Controller sind zur Zeit nur noch schwer beschaffbar, die Preise vervielfachen sich und erreichen schwindelerregende Höhen. Die Lieferzeiten tendieren bei vielen Herstellern gegen 40 Wochen und mehr!

Zusätzlich ist auch der Markt für Display-Gläser betroffen und auch hier verknappt sich das Angebot laufend. In den letzten Wochen sind auch hier die Preise und Lieferzeiten spürbar angestiegen.

Kunststoffgranulate für Spritzgussprodukte sind seit diesem Jahr massiv teurer geworden. Es kommt aber auch zu Verknappungen und sehr langen Lieferzeiten in diesem Bereich für gewisse Kunststoffe.

Auf Grund dieser Situation raten wir Ihnen dringend Ihren zukünftigen Bedarf, auch fürs nächste Jahr, zu ermitteln und frühzeitig zu disponieren. Bitte fragen Sie die Produkte zeitnah bei uns an und gehen Sie nicht davon aus, dass die letztjährigen Preise noch Gültigkeit haben. Die Gefahr einer Versorgungslücke ist nun mehr als greifbar.

Wir gehen davon aus, dass diese Krise noch dieses Jahr anhalten wird und sich im Laufe der nächsten Wochen und Monate weiter zuspitzt.

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Auskünfte zur Verfügung und danken Ihnen für Ihr vorausschauendes Handeln.

Mit freundlichen Grüssen
Marelcom AG

Hans-Jörg Marti                  Hansruedi Freuler
CEO                                      CFO/CLO

Es gibt unzählige Anwendungen wo keimfreie Oberflächen den Alltag erleichtern. Sei es in der Medizin, Lebensmittelindustrie, im Detailhandel, in öffentlichen Gebäuden oder sogar in Kleidern. Mittlerweile sind viele Materialien mit antibakterieller Wirkung realisierbar. Displays und kapazitive Touchpanel mit einem antibakteriellen Frontglas bringen einen grossen Nutzen in Bezug auf Hygienevorschriften. Es ist ein Glas, welches zusätzliche antibakterielle (bakteriostatische und sterilisierende) Funktionen aufweist, wobei die ursprünglichen Funktionen und Eigenschaften des Glases erhalten bleiben. MARELCOM AG bietet die Möglichkeit an, Frontgläser mit antibakterieller Beschichtung herzustellen.

Silber wirkt nachweislich gegen Bakterien. Positiv geladene Silberionen adsorbieren negativ geladene Bakterien und stören dadurch das bakterielle Ladungsgleichgewicht. Silberionen können leicht in die Bakterien eindringen und beeinträchtigen die Atmung und Vermehrung der Bakterien. Sie können das Wachstum von Bakterien hemmen, Proteasen der Bakterien adsorbieren und schnell verbinden, um sie zu zerstören, wodurch die Bakterien inaktiv werden.

Der Beschichtungsprozess von antibakteriellem Glas ist relativ einfach. Die Beschichtung kann grundsätzlich auf verschiedensten Materialien vorgenommen werden. Beim Werkstoff Glas spielt die Art des Glases, Dicke, Länge und Breite keine entscheidende Rolle.

Das antibakterielle Glas kann chemisch oder physikalisch vorgespannt werden, und die Vorspannleistung entspricht dem Standardwert von nicht antibakteriellem Glas.

Durch die anschließende Aufbringung von AF kann die Doppelfunktion von antibakteriellem und Anti-Fingerprint auf der Glasoberfläche realisiert werden, wobei sich die Funktionen gegenseitig nicht benachteiligen.

Eine Kombination mit AR Antireflexion Glas oder AG Antiglare Glas ist ebenfalls möglich.

  • Prüfung nach ISO22916, Prüfstelle: Institut für Mikrobiologie
  • A. Kolibakterien (Infektion des Verdauungssystems)
  •   Aktivitätswert: (R) 3.9
  •   Antibakterielle Rate: > 99%
  •   Die durchschnittliche Anzahl lebender Bakterien in 24 Stunden: 92
  • B. Staphylococcus aureus (medizinische Infektion)
  •   Aktivitätswert: (R) 6.1
  •   Antibakterielle Rate : > 99%
  •   Die durchschnittliche Anzahl lebender Bakterien in 24 Stunden:  < 1.3
  • C. Pilzhemmungstest Aspergillus Niger, Candida albicans
  • Beidseitige antibakterielle Wirkung mit ausgezeichneter antibakterieller Leistung (antibakterielle Pilzbefallrate > 99%, welche der höchsten Klasse entspricht)
  • Doppelt antibakteriell (anorganisch antibakteriell + photokatalytisch antibakteriell) zur Reinigung der Wasserqualität
  • Es können die antibakteriellen, anti-Fingerprinting und Antireflexions Effekte kombiniert werden
  • Die Heissverarbeitung hat keinen Einfluss auf die antibakterielle Wirksamkeit (Stahl, Hochtemperatur-Siebdruck, Zwischenschicht)
  • Hohes antibakterielles Breitenspektrum (wirksam für verschiedene Mikroorganismen)
  • Säure- und Alkalibeständigkeit (außer Fluorwasserstoff Säure), Hochtemperaturbeständigkeit, kann in Kombination mit hohem Borosilikatglas verwendet werden, Feuer- und Hitzebeständigkeit
  • Die antibakterielle Oberfläche hat eine starke Abriebfestigkeit, lang anhaltende antibakterielle Wirkung und keine Dämpfung der antibakteriellen Wirkung.
  • Als Grundmaterial für die Beschichtung kann jede Art von Glas verwendet werden.
  • Die Härte beträgt mehr als 7
  • Die Beschichtung kann das Glas schützen, um Alterungsphänomene wie Schimmel und Alkali-Ablagerung zu vermeiden und die Lebensdauer des Glases zu verlängern.
  • für Medizin- und Laborgeräte
  • für pharmazeutische Geräte
  • Anwendungen in der Lebensmittelindustrie
  • Touchbildschirme jeglicher Art
  • Fingerabdruck-Scanner
  • Geldautomaten, Ticketautomaten, Kaffeeautomaten
© 2021 Marelcom. Alle Rechte vorbehalten. Impressum, Datenschutz. Website von BroncoKunst und lavitto.